Tag Archives: geschützte

Abmahnung der Fatboy the original B. V. durch Heinrich Erb Partner Rechtsanwälte und Patentanwälte wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Werbefotos

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwertung von geschützten Werbefotos

Rechteinhaberin: Fatboy the original B. V.
Kanzlei: Heinrich Erb Partner Rechtsanwälte und Patentanwälte

Die Fatboy the original B. V. ließ wegen unerlaubter Verwendung von geschützten Werbefotos durch Heinrich Erb Partner Rechtsanwälte und Patentanwälte abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass die Werbefotos unberechtigt und ohne Zustimmung der Fatboy the original B. V. außerhalb des selektiven Vertriebssystem verwendet wurden.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, die Vernichtung, Auskunft über den Verletzungsumfang sowie die Übernahme der Rechtsverfolgungskosten beispielsweise nach einem Streitwert von 20.000,00 €.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Firma JSP ProduktPromotion GmbH durch Rechtsanwalt Fried TH. Geuer wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Produktfotos

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwertung von geschützten Produktfotos

Rechteinhaberin: JSP ProduktPromotion GmbH
Kanzlei: Rechtsanwalt Fried TH. Geuer

Die JSP ProduktPromotion GmbH ließ wegen unerlaubter Verwendung von geschützten Produktfotos durch Rechtsanwalt Fried TH. Geuer abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war, dass die Produktfotos der Firma JSP ProduktPromotion GmbH ohne deren Zustimmung verwendet wurden.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, Zahlung einer fiktiven Lizenzgebühr in Höhe von beispielsweise 750,00 € sowie die Übernahme der Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von beispielsweise 348,10 €.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung literarisches Werk „Das Gänseblümchen und der müde Glückskäfer” für Elke Bräunling durch die Rechtsanwälte InDe (Deutsch-Indische Anwaltskanzlei)

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund
unerlaubtem Anbieten von geschützten Textwerken (literarisches Werk)

Rechteinhaberin: Elke Bräunling
Titel: Das Gänseblümchen und der müde Glückskäfer
Kanzlei: Rechtsanwälte InDe (Deutsch-Indische Anwaltskanzlei)

Elke Bräunling ließ durch die Rechtsanwälte InDe (Deutsch-Indische Anwaltskanzlei aus Berlin) wegen unerlaubtem Anbieten von dem literarischen Werk „Das Gänseblümchen und der müde Glückskäfer“ abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die unlizenzierte Verwertung des Textes, an welchem die Rechteinhaberin Urheberin ist.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung, in der sich verpflichtet werden sollte, es bei Meidung einer Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 € für jeden Fall der Zuwiderhandlung zu unterlassen, den von der Rechteinhaberin verfassten Text „Das Gänseblümchen und der müde Glückskäfer“ (oder eine Bearbeitung davon) zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, im Internet abrufbar zu machen und/ oder diese Handlungen durch Dritte vornehmen zu lassen, die im unmittelbaren oder mittelbaren Besitz oder Eigentum befindlichen Vervielfältigungsstücke des genannten Textes zu vernichten, diesen digital gespeicherten Text von vorhandenen Datenträgern zu löschen und diesen Text von der Website zu entfernen.

Ferner wurde die Erstattung der entstandenen Anwaltskosten in Höhe von beispielsweise 859,80 € sowie Schadensersatz in Höhe von beispielsweise 600,00 € für Elke Bräunling verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.