Tag Archives: Frömming Mundt & Partner

Abmahnung der ProPix GmbH durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotos

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotos

Rechteinhaberin: ProPix GmbH
Kanzlei: Frömming Mundt & Partner

Die ProPix GmbH mahnte durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung wegen der Verwendung von Fotos ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass das Foto in einem Onlineshop genutzt worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von beispielsweise 979,10 €.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Klaus Lorenz durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotografien

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotografien

Rechteinhaber: Klaus Lorenz
Kanzlei: Frömming Mundt & Partner

Klaus Lorenz mahnte durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung an Fotografien ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass die Fotografie widerrechtlich veröffentlicht worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber Klaus Lorenz verpflichtet werden sollte, es künftig bei Meidung einer für jeden schuldhaften Verstoß fälligen angemessenen Vertragsstrafe, deren Höhe im Einzelfall von Herrn Klaus Lorenz festzusetzen und ggf. von der zuständigen Gerichtsbarkeit zu überprüfen ist, zu unterlassen, die streitgegenständliche Fotografie ohne Einwilligung von Herrn Klaus Lorenz im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Ferner wurde Schadensersatz für entgagene Lizenzgebühren in Höhe von beispielsweise insgesamt 1.665,00 € sowie die Zahlung der Anwaltskosten beispielsweise in Höhe von netto 805,20 € (1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagenpauschale nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 10.065,00 €) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.