Abmahnung des Herrn Mario Weber durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Lichtbildern

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund der
unerlaubter Verwertung von geschützten Fotografien

Rechtsinhaber: Mario Weber
Kanzlei: Rechtsanwalt Lutz Schroeder

Herr Mario Weber ließ durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder wegen unerlaubter Verwertung von geschützten Lichtbildern abmahnen. Hintergrund war die Behauptung, dass auf der Internetauktionsplattform ebay urheberrechtlich geschütze Lichtbilder öffentlich zugänglich gemacht worden sind.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Ferner wurde die Zahlung eines Schadensersatzbetrages für die unberechtigte Verwendung beispielsweise in Höhe von 284,50 € und die Übernahme von Rechtsanwaltskosten gefordert.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Klaus Lorenz durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotografien

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotografien

Rechteinhaber: Klaus Lorenz
Kanzlei: Frömming Mundt & Partner

Klaus Lorenz mahnte durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung an Fotografien ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass die Fotografie widerrechtlich veröffentlicht worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber Klaus Lorenz verpflichtet werden sollte, es künftig bei Meidung einer für jeden schuldhaften Verstoß fälligen angemessenen Vertragsstrafe, deren Höhe im Einzelfall von Herrn Klaus Lorenz festzusetzen und ggf. von der zuständigen Gerichtsbarkeit zu überprüfen ist, zu unterlassen, die streitgegenständliche Fotografie ohne Einwilligung von Herrn Klaus Lorenz im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Ferner wurde Schadensersatz für entgagene Lizenzgebühren in Höhe von beispielsweise insgesamt 1.665,00 € sowie die Zahlung der Anwaltskosten beispielsweise in Höhe von netto 805,20 € (1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagenpauschale nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 10.065,00 €) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Raoul Steinborn wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotografien

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotografien

Rechteinhaber: Raoul Steinborn

Raoul Steinborn mahnte wegen Urheberrechtsverletzung an Fotografien ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass auf diversen Internetseiten Fotografien widerrechtlich genutzt worden waren, an denen Raoul Steinborn Urheber ist.

Es wurde eine Lizenzgebühr in Höhe von beispielsweise 100,00 € für jede Veröffentlichung zuzüglich Schadensersatz wegen unterlassener Urheberbezeichnung in Höhe von 500,00 € als 100 % Aufschlag auf die Vergütung, mithin insgesamt beispielsweise 1.000,00 € (5 Bilder x 100,00 € zzgl. 100% = 1.000,00 €) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Janine Veyhl durch die ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotografien

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotografien

Rechteinhaberin: Janine Veyhl
Kanzlei: ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Janine Veyhl mahnte durch die ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Urheberrechtsverletzung an Fotografien ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass auf der Verkaufsplattform eBay Fotografien widerrechtlich genutzt worden waren, an denen Janine Veyhl die ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte besitzt.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber der Unterlassungsgläubigern verpflichtet werden sollte, es zur Meidung einer für den Fall der schuldhaften Verletzung von der Unterlassungsgläubigerin nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe zu unterlassen, die streitgegenständlichen Lichtbilder und/ oder Teile daraus zu vervielfältigen und/ oder öffentlich zugänglich zu machen. Ferner wurde Schadensersatz in Höhe von beispielsweise insgesamt 900,00 € sowie die Zahlung der Anwaltskosten beispielsweise in Höhe von netto 924,80 € (1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagenpauschale nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 18.900,00 €) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Fotostudio Thomas Hieronymi GmbH durch die Weber Hoß Rechtsanwälte wegen Urheberrechtsverletzung durch Veröffentlichung geschützter Lichtbilder

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwertung von geschützten Lichtbildern

Rechteinhaberin: Fotostudio Thomas Hieronymi GmbH
Kanzlei: Weber Hoß Rechtsanwälte

Die Fotostudio Thomas Hieronymi GmbH ließ wegen unerlaubter Verwendung von geschützten Lichtbildern durch die Weber Hoß Rechtsanwälte abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war, dass die Fotos, an dem die Fotostudio Thomas Hieronymi GmbH das ausschließliche Nutzungsrecht zusteht, ohne deren Zustimmung in einem Internetauftritt verwendet worden sein.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, in der sich gegenüber dem Rechteinhaber verpflichtet werden soll, es bei Meidung einer für jeden einzelnen Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung an die Gläubigerin zu zahlende Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 € es zu unterlassen, das streitgegenständliche Lichtbild ohne Genehmigung der Gläubigern zu vervielfältigen und/ oder vervielfältigen zu lassen und/ oder öffentlich zugänglich zu machen und/ oder öffentlich zugänglich machen zu lassen. Ferner wurde Auskunft und Schadensersatz verlangt. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wurde sich ausdrücklich vorbehalten.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der A.U.E. Genc Warenhandels- UG durch die ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Bildern

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Bildern

Rechteinhaberin: A.U.E. Genc Warenhandels- UG
Kanzlei: ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die A.U.E. Genc Warenhandels- UG mahnte durch die ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass auf der Verkaufsplattform eBay vier Bilder widerrechtlich genutzt worden waren, an denen die A.U.E. Genc Warenhandels- UG die ausschließlichen Nutzungsrechte hält.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber der A.U.E. Genc Warenhandels – UG verpflichtet werden sollte, es zur Meidung einer für den Fall der schuldhaften Verletzung von der Unterlassungsgläubigerin nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe zu unterlassen, die betreffenden Lichtbilder und/ oder Teile daraus, an den die Unterlassungsgläubigerin das Urheberrecht und/ oder das ausschließliche Nutzungsrecht innehat, ohne dessen Zustimmung ganz oder teilweise zu vervielfältigen bzw. vervielfältigen zu lassen und/ oder öffentlich zugänglich zu machen und/ oder machen zu lassen und/ oder sonst wie zu verbreiten oder verbreiten zu lassen.

Ferner wurde Auskunft über den Umfang der Verwendung des streitgegenständlichen Bildmaterials, Schadensersatz sowie die Zahlung der Anwaltskosten beispielsweise in Höhe von netto 1.044,40 € (1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagenpauschale) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung CD-Tonträger Eric Clapton – Live USA für Eric Patrick Clapton durch die Rechtsanwälte Sasse & Partner

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund unerlaubtem Anbieten von geschütztem CD Tonträger
Rechteinhaber: Eric Patrick Clapton
Bootleg: CD-Tonträger Eric Clapton – Live USA
Kanzlei: Rechtsanwälte Sasse & Partner

Eric Patrick Clapton ließ durch die Rechtsanwälte Sasse & Partner wegen unerlaubtem Anbieten von einem Bootleg „Eric Clapton – Live USA“ abmahnen. Hierbei handelte es sich um einen nicht rechtmäßig veröffentlichten und insbesondere nicht von dem Rechteinhaber oder einem Lizenznehmer hergestellt und in den Verkehr gebrachten Tonträger.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber dem Rechteinhaber verpflichtet werden sollte, es bei Meidung einer für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung fälligen Vertragsstrafe in einer von EPC zu bestimmenden Höhe, deren Überprüfung in das Ermessen des örtlichen zuständigen Amts- oder Landgerichts gestellt wird, zu unterlassen, den CD-Tonträger Eric Clapton – Live USA im Internetauktionshaus eBay anzubieten. Zudem wurde die Herausgabe der Vervielfältigungsexemplare sowie die Übernahme der durch die Inanspruchnahme der Rechtsanwälte entstandenen Kosten, mithin beispielsweise 369,50 € netto (1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagen und Schadensersatz) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung durch Werner Deck Unternehmensberatung e. K. vertreten durch Schutt, Waetke Rechtsanwälte wegen Urheberrechtsverletzung eines Textes

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
Unerlaubter Verwertung eines Textes 
Rechteinhaber: Werner Deck Unternehmensberatung e. K.
Kanzlei: Schutt, Waetke Rechtsanwälte

Werner Deck Unternehmensberatung e. K. ließ wegen Urheberrechtsverletzung durch das Verbreiten eines Textes durch die Schutt, Waetke Rechtsanwälte abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass ein teilweise abweichender umformulierter Text ohne Zustimmung verbreitet worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung und Auskunft über den Verletzungsumfang. Ferner wurde Schadensersatz jedenfalls in Höhe einer sog. fiktiven Lizenzgebühr sowie die Anwaltskosten in Höhe von beispielsweise insgesamt 300,00 € verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Petra Heide wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Lichtbildwerken

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unzulässige Vervielfältigung durch öffentliches Zugänglichmachen

Rechteinhaberin: Petra Heide

Petra Heide mahnte wegen illegaler öffentlicher Zugänglichmachung geschützter Lichtbildwerke über die Internetplattform eBay ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass Lichtbildwerke ohne die erforderliche Zustimmung verwendet und öffentlich zugänglich gemacht worden seien.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, in der sich gegenüber Petra Heide verpflichtet werden sollte, es bei der Vermeidung der zukünftigen schuldhaften Zuwiderhandlung zu zahlenden Vertragsstrafe, die im Streitfall vom zuständigen Gericht  überprüft werden kann, zu unterlassen, Vervielfältigungen der streitgegenständlichen Lichtbilder ohne Zustimmung von Petra Heide herzustellen und/ oder öffentlich zugänglich zu machen oder dies durch Dritte vornehmen zu lassen. Ferner wurde Schadensersatz in Höhe von beispielsweise 480,00 € und Auskunftserteilung gefordert.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Arne Müseler durch FECHNER LEGAL Rechtsanwalt Robert Fechner wegen Urheberrechtsverletzung durch die Veröffentlichung einer Fotografie

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
Urheberrechtsverletzung – unerlaubte Veröffentlichung einer geschützten Fotografie
Rechteinhaber: Arne Müseler
Kanzlei: FECHNER LEGAL Rechtsanwalt Robert Fechner

Arne Müseler ließ durch die Kanzlei FECHNER LEGAL Rechtsanwalt Robert Fechner wegen unerlaubter Verwendung von einer geschützten Fotografie abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass durch die Veröffentlichung der Fotografie gegen die Urheberrechte des Arne Müseler verstoßen worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, Schadensersatzsatz beispielsweise in Höhe von 930,00 € sowie die Erstattung der Abmahnkosten nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 6.000,00 €, mithin insgesamt 551, € netto.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.