Abmahnung durch die pixel.Law Rechtsanwälte wegen Einbindung eines Vorschaubildes beim Teilen von Facebook-Postings

Kanzlei: pixel.Law Rechtsanwälte

Die pixel.Law Rechtsanwälte ließen wegen dem automatischen Einbinden von Vorschaubilder beim Teilen von Facebook-Postings abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass es sich bei dem verwandten Vorschaubildern um urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial handelt, welches durch die Funktion „Teilen“ unberechtigt öffentlich verbreitet wird und somit eine Urheberrechtsverletzung darstellt.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadensersatz beispielsweise in Höhe von 1.800,00 Euro.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.