Abmahnung des Karl-Hermann Hipp durch Rechtsanwälte Lippert, Stachow & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Bildwerken

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund unerlaubter Verwertung von geschützten Bildwerken
Rechteinhaber: Karl-Hermann Hipp
Kanzlei: Rechtsanwälte Lippert, Stachow & Partner

Herr Karl-Hermann Hipp ließ durch die Rechtsanwälte Lippert, Stachow & Partner wegen unerlaubter Verwertung von urheberrechtlich geschützten Bildwerken auf der Internetplattform ebay abmahnen. Hintergrund war die Behauptung, dass Lichtbilder, an denen Karl-Hermann Hipp als Rechteinhaber die ausschließlichen Nutzungsrechte inne hat, unberechtigt verwendet worden sind.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, in der sich gegenüber dem Rechteinhaber verpflichtet wird es zu unterlassen, Lichtbilder, an denen der Rechteinhaber die alleinigen Nutzungsrechte inne hat, im Internet öffentlich zugänglich zu machen und/ oder zu vervielfältigen und/ oder zu verbreiten und für jeden einzelnen Fall der Zuwiderhandlung diese Verpflichtung unter Ausschluss eines Fortsetzungszusammenhangs eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 5.100,00 an den Karl-Hermann Hipp zu zahlen. Ferner wurde Auskunftserteilung über den Verletzungsumfang sowie Schadensersatz nebst die Übernahme der entstandenen Rechtsanwaltskosten gefordert.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.