Abmahnung des Herrn Markus Amon durch Rechtsanwalt Jan Rosenkranz wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Lichtbildern

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund der
unerlaubter Verwertung von geschützten Fotografien

Rechtsinhaber: Markus Amon
Kanzlei: Rechtsanwalt Jan Rosenkranz

Herr Markus Amon ließ durch Rechtsanwalt Jan Rosenkranz wegen unerlaubter Verwertung von geschützten Lichtbildern abmahnen. Hintergrund war die Behauptung, dass auf der Internetauktionsplattform ebay urheberrechtlich geschütze Lichtbilder öffentlich zugänglich gemacht worden sind und der Rechteinhaber in seinen Rechten nach §§ 85, 96, 77, 17 UrhG verletzt worden ist.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungsverpflichtung, in der sich zur Übernahme einer für jeden Fall der Zuwiderhandlung unter Ausschluss der Einrede des Forstsetzungszusammenhanges fälligen Vertragsstrafe in Höhe von EUR 10.000,00 verpflichtet wird, es zu unterlassen, Lichtbilder des Markus Amon, ohne dessen Zustimmung zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen und/ oder diese Handlungen durch Dritte vornehmen zu lassen. Ferner wurde Auskunft über den Verletzungsumfang sowie die Zahlung eines Schadensersatzbetrages und Rechtsanwaltskosten gefordert.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.