Abmahnung der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG durch Komning Rechtsanwälte wegen unerlaubte öffentliche Ausstrahlung einer urheberrechtlichen geschützten Sportsendung

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund einer
unerlaubten öffentlichen Ausstrahlung einer urheberrechtlich geschützten Sportsendung

Rechteinhaberin: Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
Kanzlei: Komning Rechtsanwälte

Die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG ließ durch Komning Rechtsanwälte, Neubrandenburg, wegen unerlaubter öffentliche Ausstrahlung einer urheberrechtlichen geschützten Sportsendung abmahnen. Hintergrund war die Behauptung, dass durch öffentliche Wiedergabe des Sendeprogrammes ohne entsprechenden Lizenzvertrag, die Rechteinhaberin in ihren Rechten nach §§ 2 Nr. 6, 16 Abs. 2, 22 UrhG verletzt worden ist.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, in der sich verpflichtet wird, es zu unterlassen, das von der Rechteinhaberin oder Drittanbietern ausgestrahlte Fernsehsignal, für das ausschließlich die Rechteinhaberin die erforderlichen Rechte vergibt, ohne Zustimmung der Rechteinhaberin öffentlich wahrnehmbar zu machen. Ferner wird sich verpflichtet, für jeden Fall der Zuwiderhandlung und unter Ausschluss des Fortsetzungszusammenhanges an die Rechteinhaberin eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 5.000,00 zu zahlen. Ferner wurde die Zahlung eines Schadensersatzbetrages gefordert.

Selbst betroffen?:
In Fällen einer Verletzung des Urheberrechts benötigen Sie regelmäßig die Hilfe einer versierten Rechtsanwaltskanzlei, die zunächst überprüft, ob und welche Ansprüche im konkreten Fall berechtigt geltend gemacht werden können. Erst im Anschluss können die weiteren Schritte abgesprochen werden.

Wir bieten Ihnen an, dass wir Sie unverbindlich telefonisch informieren, in welcher Form, mit welchem Risiko und mit welchen Erfolgsaussichten
in Ihrem Fall vorgegangen werden kann. Zu dem Zweck senden Sie uns bitte eine kurze Sachverhaltsschilderung mit Ihren Kontaktdaten am besten über unser Kontaktformular oder per Email, Fax bzw. Brief (Kontaktdaten).