Abmahnung der Bulls Pressedienst GmbH wegen unerlaubte Verwendung von Bildmaterial durch die Rechtsanwälte Senfft Kersten Nabert van Eendenburg

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund
unerlaubter Verwendung von Bildmaterial

Rechtsinhaber: Bulls Pressedienst GmbH 
Kanzlei: Rechtsanwälte Senfft Kersten Nabert van Eendenburg

Die Bulls Pressedienst GmbH ließ wegen unerlaubter Verwertung von geschützten Bildmaterial durch die Rechtsanwälte Senfft Kersten Nabert van Eendenburg abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass das Bildmaterial unberechtigt genutzt worden ist.

Gefordert wurde im Einzelfall die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, Schadensersatz für die unlizenzierte Veröffentlichung der Bilder in Höhe von beispielsweise pauschal 750,00 € sowie die Übernahme der entstandenen Kosten im Einzelfall nach einem Gegenstandswert von 18.000,00 €, mithin beispielsweise 961,28 € brutto (1,3 Geschäftsgebühr nach Nr. 2300 VV RVG zzgl. Nr. 7002 Post- und Telekommunikationspauschale zzgl. Nr. 7008 19 % USt.).

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.