Abmahnung der Visions botanische – en Reklamefotografie B.V. wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Bildern durch die Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwertung von geschützten Bildern

Rechteinhaberin: Visions botanische – en Reklamefotografie B.V.
Kanzlei: Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Die Visions botanische – en Reklamefotografie B.V. ließ wegen unerlaubter Verwertung von geschützten Bildern durch die Waldorf Frommer Rechtsanwälte abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass Bildwerke ohne die hierfür erforderliche Zustimmung im Internet genutzt worden sind.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber der Rechteinhaberin verpflichtet werden sollte, für jeden einzelnen Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung zur Zahlung einer angemessenen Vertragsstrafe, welche zur Höhe nach billigem Ermessen bestimmt und im Streitfall vom zuständigen Gericht überprüft werden kann, es ab sofort zu unterlassen, das streitgegenständliche Bildwerk ohne Zustimmung der Unterlassungsgläubigerin durch Einbindung in einen Internetauftritt zu vervielfältigen bzw. vervielfältigen zu lassen und/ oder öffentlich zugänglich zu machen bzw. öffentlich zugänglich machen zu lassen. Ferner wurde Auskunft, Schadensersatz beispielsweise in Höhe von 90,00 € sowie die Erstattung der Kosten für die anwaltliche Tätigkeit beispielsweise in Höhe von 745,40 € netto (2300 Geschäftsgebühr nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 9.090,00 € zzgl. Auslagenpauschale) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Marian Metz wegen Urheberrechtsverletzung von geschütztem Bildmaterial durch die Schlömer Sperl Rechtsanwälte

Urheberrechtsverletzung auf Webseite
Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von geschütztem Bildmaterial
Rechteinhaber: Marian Metz
Kanzlei: Schlömer Sperl Rechtsanwälte

Marian Metz ließ wegen unerlaubter Verwendung von geschützten Bildmaterial durch die Schlömer Sperl Rechtsanwälte abmahnen. Der Abgemahnte soll ohne Erlaubnis Bilder des Rechteinhabers auf der Handelsplattform eBay für Warenangebote verwendet haben, an denen ausschließliche Nutzungsrechte bestehen.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung von Schadensersatz in Höhe von beispielsweise 600,00 € zzgl. der Kosten des Abmahnschreibens beispielsweise in Höhe von 215,00 €.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Nico Trinkhaus durch FECHNER LEGAL Rechtsanwalt Robert Fechner wegen Urheberrechtsverletzung durch die Veröffentlichung einer Fotografie

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
Urheberrechtsverletzung – unerlaubte Veröffentlichung einer geschützten Fotografie
Rechteinhaber: Nico Trinkhaus
Kanzlei: FECHNER LEGAL Rechtsanwalt Robert Fechner

Nico Trinkhaus ließ durch die Kanzlei FECHNER LEGAL Rechtsanwalt Robert Fechner wegen unerlaubter Verwendung von einer geschützten Fotografie abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass durch die Veröffentlichung der Fotografie gegen die Urheberrechte des Nico Trinkhaus verstoßen worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, in der sich gegenüber dem Unterlassungsgläubiger verpflichtet werden sollte, für jeden einzelnen Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung zur Zahlung einer Vertragsstafe in Höhe von 5.001,00 € es ab sofort zu unterlassen, die streitgegenständliche Fotografie ohne Zustimmung des Unterlassungsgläubigers öffentlich zugänglich zu machen bzw. öffentlich zugänglich machen zu lassen, insbesondere im Internet zu publizieren. Ferner wurde Schadensersatzsatz im Wege der Lizenzanalogie beispielsweise in Höhe von 558,00 € sowie die Erstattung der Abmahnkosten nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 6.000,00 €, mithin 551, € netto, somit insgesamt 1.109,00 € verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Masterfile Corporation durch die Anwaltskanzlei Denecke Priess & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschütztem Fotomaterial

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschütztem Fotomaterial

Rechteinhaberin: Masterfile Corporation
Kanzlei: Anwaltskanzlei Denecke Priess & Partner

Die Masterfile Corporation mahnte durch die Anwaltskanzlei Denecke Priess & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschütztem Fotomaterial ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass geschütztes Fotomaterial ohne Zustimmung des Rechteinhabers auf einer Internetseite verwendet worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Ferner wurde Auskunft sowie Schadensersatz beispielsweise in Höhe von 4.465,20 € verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Summary AG durch die Hübner Mayer und Grohs Rechtsanwälte wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotos

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotos

Rechteinhaberin: Summary AG
Kanzlei: Hübner Mayer und Grohs Rechtsanwälte

Die Summary AG mahnte durch die Hübner Mayer und Grohs Rechtsanwälte wegen Urheberrechtsverletzung von Fotos ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass mehrere Fotos ohne Zustimmung der Urheber auf der Handelsplattform eBay verwendet worden waren.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, Schadensersatz im Sinne einer Lizenzgebühr nebst Aufschlägen sowie die Erstattung der Anwaltskosten.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der ProPix GmbH durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotos

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Fotos

Rechteinhaberin: ProPix GmbH
Kanzlei: Frömming Mundt & Partner

Die ProPix GmbH mahnte durch die Frömming Mundt & Partner wegen Urheberrechtsverletzung wegen der Verwendung von Fotos ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass das Foto in einem Onlineshop genutzt worden war.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von beispielsweise 979,10 €.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung der Angelika Antrl durch die Rechtsanwälte Sievers & Coll. wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Lichtbildern

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Lichtbildern

Rechteinhaberin: Angelika Antrl
Kanzlei: Rechtsanwälte Sievers & Coll.

Angelika Antrl mahnte durch die Rechtsanwälte Sievers & Coll. wegen Urheberrechtsverletzung an Lichtbildern ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass ageschützte Lichtbilder widerrechtlich genutzt worden waren.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Ferner wurde Auskunft über die unberechtigte Verwendung des Fotos verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Ralf Bard durch die ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Lichtbildern

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwendung von geschützten Lichtbildern

Rechteinhaber: Ralf Bard
Kanzlei: ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Ralf Bard mahnte durch die ITB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Urheberrechtsverletzung an Lichtbildern ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass auf der Verkaufsplattform eBay geschützte Lichtbilder widerrechtlich genutzt worden waren, an denen Ralf Bard die ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte besitzt.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, in der sich gegenüber dem Unterlassungsgläubiger verpflichtet werden sollte, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und ohne Präjudiz für die Sach- und Rechtslage, gleichwohl aber rechtsverbindlich, es zur Meidung einer für den Fall der schuldhaften Verletzung von dem Unterlassungsgläubiger nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe zu unterlassen, die streitgegenständlichen Lichtbilder und/ oder Teile daraus zu vervielfältigen und/ oder öffentlich zugänglich zu machen.Ferner wurde Schadensersatz in Höhe von beispielsweise insgesamt 600,00 € sowie die Zahlung der Anwaltskosten beispielsweise in Höhe von netto 865,00 € (1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagenpauschale nach einem Gegenstandswert von beispielsweise 15.000,00 €) verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Christian Gahl wegen Urheberrechtsverletzung von einem geschützten Lichtbild durch die v. Nieding Ehrlinger Marquardt Rechtsanwälte Notare

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwertung und unberechtigte Nutzung von einem geschützten Lichtbild

Rechteinhaber: Christian Gahl
Kanzlei: v. Nieding Ehrlinger Marquardt Rechtsanwälte Notare

Christian Gahl ließ wegen unerlaubter Verwertung und unberechtigte Nutzung von einem geschützten Lichtbild durch die v. Nieding Ehrlinger Marquardt Rechtsanwälte Notare abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung,  dass die Rechte des Christian Gahl an der öffentlichen Zugänglichmachung des Bildes verletzt worden sein.

Gefordert wurde die Abgabe einer Unterlassungserklärung mit Vertragsstrafeversprechen, in der sich gegenüber Christian Gahl verpflichtet werden sollte, es unter Übernahme einer für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung pro Fotografie zu zahlenden Vertragsstrafe in Höhe von 5.001,00 €, zu unterlassen, die streitgegenständliche Fotografie öffentlich zugänglich zu machen sowie sämtliche Beeinträchtigungen, die durch die Nutzung bereits entstanden sind, zu beseitigen, namentlich die öffentliche Zugänglichmachung, insbesondere ohne Urheberbenennung sowie die unzuläsisge Bearbeitung zu beenden€.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.

Abmahnung des Uwe Steinbrich wegen Urheberrechtsverletzung von geschützten Fotografien durch die pixel.Law Rechtsanwälte

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund:
unerlaubter Verwertung und unberechtigte Nutzung von geschützten Fotografien

Rechteinhaber: Uwe Steinbrich 
Kanzlei: pixel.Law Rechtsanwälte

Uwe Steinbrich ließ wegen unerlaubter Verwertung und unberechtigte Nutzung von geschützten Fotografien durch die pixel.Law Rechtsanwälte abmahnen. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass die Fotografien unzulässig verwendet worden sein.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, Beseitigung der Fotografie und Zahlung einer Lizenzgebühr beispielsweise in Höhe von 930,00 EUR sowie die Übernahme der entstandenen Rechtanwaltskosten in Höhe von 729,00 EUR€, mithin insgesamt ein Betrag in Höhe von 1.706,83 EUR€.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung.